Warum Sauna nach dem Sport gesund ist

 

Ein Saunabesuch nach dem Fitnesstraining ist eine hervorragende Ergänzung und Abrundung sowie ein Beitrag zur optimalen Regeneration. Allerdings reichen nach dem Workout ein bis zwei Saunagänge, entgegen den sonst oft üblichen drei bis vier Saunasitzungen. Dabei ist es besonders wichtig, für genügend Flüssigkeit zu sorgen. Durch die hohen Saunatemperaturen wird der Kreislauf angeregt, die Durchblutung verstärkt und die Muskeln entspannt. Die Sauna entgiftet die inneren Organe, und die Haut wird sanft und zart. Regelmäßige Saunasitzungen machen den Körper zudem widerstandsfähiger gegenüber Infektionskrankheiten.

 

 

 

 


1